Dritte Transportergeneration mit mehr Ausstattung

Neuer Trafic, alter Preis Der komplett neu entwickelte Renault Trafic startet unternehmerfreundlich zum Basispreis von 2...

17. Jun 2014

Neuer Trafic, alter Preis

Neuer Trafic

Der komplett neu entwickelte Renault Trafic startet unternehmerfreundlich zum Basispreis von 22.130 Euro und liegt damit exakt auf dem Niveau des Vorgängermodells.

Die dritte Generation des Erfolgstransporters bietet für das gleiche Geld schon ab der Einstiegsversion eine umfangreichere Ausstattung und neue, hocheffiziente Dieselmotoren: Mit einem Kraftstoffverbrauch ab 5,9 Liter Diesel pro 100 Kilometer ist der neue Transporter nicht nur das sparsamste Modell seiner Klasse, sondern überzeugt auch mit zwei Radständen, vier Leistungsstufen und einem Innenraum, der sich durch intelligente Details zum rollenden Büro umwandeln lässt. Der Marktstart in Deutschland erfolgt im September 2014.

Schon die Basisausführung des neuen Renault Trafic verfügt über den völlig neu entwickelten 1.6-Liter-Turbodiesel dCi 90. Der kompakte, leistungsstarke Downsizing-Motor mit Turboaufladung ermöglicht im Vergleich zu den 2,0-Liter-Aggregaten des Vorgängers eine Kraftstoffersparnis von rund einem Liter pro 
100 Kilometer, was zusätzlich die Betriebskosten senkt. Ebenso tragen die langen Wartungsintervalle von 40.000 Kilometern zu der hohen Wirtschaftlichkeit des neuen Trafic bei.

Ausstattungsbereinigt ist der neue Trafic in Verbindung mit dem stärkeren Diesel dCi 115 sogar noch günstiger als das Vorgängermodell: Zum Preis von 23.480 verfügt der Transporter serienmäßig über wichtige Ausstattungsmerkmale wie ESP, Zentralverriegelung, Keycard und Beifahrerdoppelsitzbank, die bei der zweiten Generation aufpreispflichtig waren. Ebenso hat der neue Trafic zusätzlich ab Werk Komfortdetails wie elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel, elektrische Fensterheber vorne mit Impulsfunktion und seitliche Zurrösen im Ladeabteil an Bord.

Mit 5,2 m2 liegt die Ladekapazität des neuen Trafic bereits in der Einstiegsversion 200 Liter über derjenigen des Vorgängers. Je nach Modellvariante fasst das Ladeabteil bis zu 8,6 Kubikmeter und damit bis zu 300 Liter zusätzliches Transportgut.

Schon zur Markteinführung ist der neue Trafic als Kastenwagen, Doppelkabine, Plattformfahrgestell und in der Pkw-Variante Combi erhältlich.

Maßgeschneiderte Sonderaufbauten für verschiedene Branchen in Zusammenarbeit mit namhaften Auf- und Umbauherstellern komplettieren das Programm. Alles in allem werden die Kunden ab Werk zwischen 270 Varianten wählen können.

Unser Standort